Viele fragen sich immer wieder woran es liegt dass sie sind. Sie sehen sie gut aus, können sich gewählt ausdrücken und kleiden, geben sich Mühe im Umgang mit anderen Mitmenschen, sind fürsorglich, und kontaktfreudig – und trotzdem sind sie Single…

Wenn man dann nach den Gründen fragt bekommt man oft nur ein Schulterzucken und irgendwelche Vermutungen über die Beziehungsverhinderer. Wir versuchen ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen:

Wenn sie sich also fragen: „Warum bin ich Single?“ leute kennenlernen bad reichenhall könnten diese Gründe ausschlaggebend sein:

Beziehungsangst

Wer immer wieder Personen kennen lernt die noch nicht bereit sind für eine (neue) Beziehung, denen alles ein wenig zu schnell geht, die ein Problem mit Nähe haben und sich eingeengt fühlen, dann kann man davon ausgehen dass ihnen das nicht einfach so „passiert“ sondern ihr Unterbewusstsein genau nach diesen Kontakten Ausschau hält. Es hat sicherlich jeder schon mal hübsch erfolgreich und trotzdem single davon gehört dass man das bekommt was man ausstrahlt, und wenn man selber Ängste hat eine Partnerschaft einzugehen dann wählt man unbewusst genau die Menschen mit denen eine Partnerschaft nicht möglich ist.
Es klingt paradox, aber wenn man selber Angst vor einer Partnerschaft hat wird man auch nur extrem eingeschränkt bereit sein die Liebe und Zuneigung weitergeben zu wollen bzw. zu können und da bietet es sich natürlich an ähnlich ängstliche Menschen im Unterbewusstsein auszuwählen. Ausserdem hemmen diese „Versuche“ sie wirklich glücklich zu werden, denn während sie vergeblich Zeit, Emotionen und Energie investieren registrieren sie all jene Menschen nicht, die wirklich ehrliches Interesse hätten und mit denen eine glückliche hübsch erfolgreich und trotzdem single Partnerschaft durchaus möglich wäre – allerdings müssten sie auch hier zunächst ihre Beziehungsangst überwinden…

Pessimismus

Griesgrämige, pessimistische Menschen haben weniger vom Leben! Immer wird in Studien aufgezeigt wie wichtig eine positive, optimistische Grundhaltung ist und welchen Einfluss diese Grundhaltung auf unsere Attraktivität und optische Erscheinung hat. Wer ängstlich und pessimistisch in die Zukunft blickt wird keinen Menschen ermutigen können, mit ihm gemeinsam den Weg bestreiten zu wollen – nur wer einen lebensbejahende Einstellung hat signalisiert dem Gegenüber eine spannende und geborgene Zukunft.
Zukunftsängste können einen wirklich hemmen, aber würden sie jemandem über einen schmalen Gebirgsgrad folgen der der Meinung ist, man stürze sowieso gleich ab? Genau deswegen sollten sie, wenn sie dazu neigen pessimistisch in die Zukunft zu blicken zunächst ihr eigenes Selbstbewusstsein steigern und auch anderen was Gutes tun. Wer viel gibt, erhält viel zurück – Anderen zu helfen, führt zu Optimismus. Und sicherlich haben sie bereits die eine oder andere negative Erfahrung in den früheren Beziehungen verdauen und überwinden müssen – aber ihr zukünftiger Partner kann auf einen ähnlich Erfahrungsschatz zurückgreifen – deshalb – nur wer schon mal negatives erlebt hat muss daraus zwar seine Lehren ziehen allerdings die optimistische Grundhaltung eine langfristige, glückliche Partnerschaft führen können sich bewahren. Genauso sollten sie sich auch nicht permanent die Frage stellen: „Warum bin ich Single?“ und mit den vermeintlichen Antworten befassen – sondern diese Zeit eher als Geschenk annehmen indem sie in dieser Zeit mal Zeit für sich selber haben sich neu zu justieren.

Beuteschema

Überdenken sie ihr Beuteschema – es gibt nicht nur den einen Typ beidem Größe, Alter, Figur, Stimme, Einkommen, Hirn etc. passen – und lassen sie sich nicht von unserer Gesellschaft, unseren Medien und anderen Außeneinflüssen lenken – das was ihnen tagtäglich über die Medien als Traummann und Traumfrau „verkauft“ wird ist eine bildbearbeitete Illusion. So wie sie ihre Wohnung aufräumen und sich vor dem Spiegel stylen weil Besuch kommt, so werden auch diese „Illusionen“ genau so für sie aufbereitet damit sie das Produkt attraktiveren. Lassen sie sich also nicht von der äußerlichen Hülle blenden – wenn sie einen Menschen kennen lernen der äußerst attraktiv ist, stört das nicht, aber selbst mit einem durchschnittlich attraktiven Menschen kann man langfristige Beziehungen eingehen wenn man sich nur auf ihn einlässt und versucht das zu erkennen was hinter der Hülle ist.
Sprechen Sie mal mit älteren Menschen, ihrer Oma, ihrem Opa und fragen sie was einen wundervollen Menschen ausmacht – und sie werden Attribute wie fürsorglich, liebevoll, kinderlieb und ähnliches hören – von Attraktivität sprechen die Wenigsten, zumal Attraktivität immer im Auge des Betrachters liegt.

Gelegenheit

Warum-bin-ich-SingleGelegenheit macht Liebe – so einfach wie dieser Spruch ist, ist es aber wirklich – wer keine Zeit hat seinen Partner zu suchen wird ihn auch nicht finden können – wer im Freizeitstress nach der Arbeit seinen Tag minutiös durchplant und zwischen S-Bahn, Einkaufen und Fitness-Center gar keine Zeit hat um mal Links oder Rechts zu schauen, der braucht sich auch nicht wundern dass in seinem Leben nur Platz für einen Menschen ist. Gerade bei der Partnersuche sollten sie sich den Freiraum einräumen den sie benötigen – wenn sie einen Menschen kennenlernen und das Kennenlernen beim Cafe-Trinken irgendwie in ihren vollen Terminkalender „reinquetschen“ dann werden sie auch dies ausstrahlen – und ihr Gegenüber wird es merken – er wird spüren dass sie zwar sicherlich an ihm interessiert sind, aber ihr eigenes Leben und ihr eigener Terminplan eine höhere Priorität hat wie der vermeintlich neue Partner – auch hier gilt – das was sie ausstrahlen erhalten Sie zurück!

Ausstrahlung

Vieles was hier bereits geschrieben wurde hat direkt oder indirekt auch mit der Ausstrahlung zu tun. Vorallem sollten sie über ihr Lächeln nachdenken und ihr Lächeln viel öfters einsetzen. Das Lächeln eines Menschen gilt als eine der „effektivsten Waffen“ in der nonverbalen Konversation. Lächeln sie, egal ob im Stau im Auto, an der Kasse im Supermarkt oder oder oder.
Wer lächelt zeigt dass er „gut drauf“ ist – da passiert dann vieles von selbst, andere Menschen verlieren eher die Scheu, überwinden die Angst mit ihnen in Kontakt zu treten und sie selbst signalisieren Lebensfreude die sie anziehend und attraktiv wirken lässt. Sie glauben es nicht? Dann lächeln sie nun mal einen fremden Menschen an, trauen sie sich, und sie werden sehen welche tollen Reaktionen zurück kommen werden – vielleicht nicht beim ersten Mal – aber es ist halt auch noch kein Lächel-Meister vom Himmel gefallen – auch das Lächeln gilt es zu erlernen!

Bildquelle: daniel stricker  / pixelio.de